Hier finden Sie die 2 aktuellsten Berichte

Die Sammlung aller vefügbaren Berichte finden Sie unter --> Verein --> Archiv

Falls eine oder mehrere Ergebnislisten vorliegen,

befindet sich ein Link am Ende des jeweiligen Berichtes

 

Degenfelder Nachwuchs-Sportler beenden Wintersaison sehr erfolgreich!

Skispringen / Nord. Kombination

Parallel zu den mit Platz 16. und 10. Top-Ergebnissen von unserer frisch gebackenen Mixed-Team-Weltmeisterin Anna Rupprecht bei der „Blue Bird“-Tour in Nischni Tagil, gingen Selina Kölle und Katharina Hieber bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Oberhof sowie Janne Holz, Julian Hillmer, Max Rommel und Benjamin Bücheler beim Deutschen Schülercup-Finale in Berchtesgaden an den Start.

In der Nordischen Kombination der Damen erwischte Katharina auf der Schanze leider keinen guten Sprung und belegte am Ende nach dem Lauf den 7. Rang.

Selina versuchte am Ende einer fast unwirklichen „Wintersaison“ noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren und gute Sprünge abzurufen, was ihr am Ende dann auch noch einen sehr guten 4. Platz einbrachte.

Unsere Jungs der Schülerklasse S14 kamen leider in diesem „Corona-Winter“ nur am vergangenen Wochenende zum Einsatz.

Durch starke Schneefälle letzte Woche und damit verbundenen stumpfen Neuschnee, sowie milden Temperaturen am Freitag und Samstag hatten es die jungen Skispringer, denen leider durch die Pandemie kaum Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung standen, nicht unbedingt leicht.

Dennoch freuten sich die Buben das der Deutsche Skiverband sowie die Vereine des SK Berchtesgaden, WSV Reit im Winkel und des SC Ruhpolding ein solches finales Wettkampfwochenende organisiert haben.

Am Samstag lief es vor allem für Janne Holz richtig gut. Im ersten Durchgang erwischte er den Absprung nicht optimal und sprang auf 59 Meter. Beim zweiten Sprung traf er den Schanzentisch voll und sprang mit 64,5 Metern Tageshöchstweite, welche ihm den 3. Rang einbrachte.

Julian Hillmer haderte auch noch ein wenig mit dem Absprung-Zeitpunkt und sprang mit 61 und 59 Metern auf einen guten 7. Platz.

Benjamin Bücheler vom Skiclub Königsbronn kam am Samstag nicht so gut zu recht und landete auf Rang 17 während Max Rommel das ganze Wochenende nicht zu seiner Form fand und 26er wurde.

Siegerehrung Einzel Janne Platz3

Am Sonntag lief es dann ähnlich durchwachsen. Julian sprang solide auf 59 und 60 Meter und landete auf dem 5. Rang während Janne sich mit Rang 7 begnügen musste. Für Benjamin und Max lief es besser als am Samstag. Sie beschlossen mit Rang 15 und Rang 23 das Wochenende versöhnlich.

In der Pokalwertung wurden dann von 4 Wettkämpfen (2x im Oktober und 2x im März) 2 Streicher abgezogen.

So belegte Janne am Ende der Saison einen sehr guten 2. Platz hinter Nando Riemann vom WSV Braunlage und vor Denny Burkhardt vom WSV Grüna.

Julian durfte sich hinter seinem Kameraden Amadeus Horngacher vom SC Hinterzarten und vor Louis Günther von der TSG Ruhla über Platz 5 freuen!

Benjamin und Max beschlossen unser Quartett mit Platz 16. und 27.03 Siegerehrung Gesamt Janne Platz2 Julian Platz5210321

All unseren Sportler*innen gratulieren wir herzlich zu einer ganz und gar nicht einfachen, aber dennoch sehr erfolgreichen Winter-Saison und wünschen ihnen jetzt erst einmal erholsame Ferien, um wieder Kraft und Energie zu tanken.

 

 

Ergebnislisten

 

Oberhof:

 

Nordische Kombination

Sprungwettkampf

 

Berchtesgaden:

 

Sprungwettkampf 20.3.2021

Sprungwettkampf 21.3.2021

Pokalwertung

 

Destillerie
Old Gamundia

 old gamundia

Single Malt Whisky
Edition Gold 2014

Anlässlich des
Goldmedaillengewinnes
bei der Olympiade 2014
von Carina Vogt wurde
dieser Whisky gebrannt
und kann ab jetzt
erworben werden.

 

modellbaupauser

 

Fahrschuleweiss2